Rückruf anfordern
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Werthaltige Stadt
 

Öffnungszeiten

Rathaus

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

Skulpturenpfad auf dem Museumsradweg von Grafenau bis Waldenbuch

03.07.2014

Skulpturenpfad auf dem Museumsradweg von Grafenau bis Waldenbuch
Blumenwiese Museumsweg
Skulpturenpfad
 

Bis zum Herbst 2015 wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste des Landkreises Böblingen. Auf einer Teilstrecke des Museumsradwegs, führt die „SCULPTOURA“ von Grafenau bis Waldenbuch. Ein Skulpturenpfad, an dem sich rd. 40 Künstlerinnen und Künstler beteiligen.

„Ein tolles Projekt für den Landkreis“, freut sich Landrat Roland Bernhard. „Ich bin mir sicher, dass wir damit eine Menge Besucher in unseren  Landkreis bringen und davon überzeugen können, wie schön es bei uns ist. Auf der rd. 30 km langen Strecke lässt sich, neben den Kunstgenüssen, die Vielfalt bei uns im Landkreis noch mehr erleben.“

Initiator für dieses künstlerische Großprojekt ist der Landkreis selbst. Schon seit Monaten ist man innerhalb der Stabstelle Regionalentwicklung und Tourismus mit den Vorbereitungen beschäftigt. „Wir wollen den Radweg nicht nur mit Skulpturen schmücken, sondern das Ganze auch in ein Gesamtkonzept mit Veranstaltungen und LandArt-Kunst packen“, erklärt Siegfried Zenger, Leiter dieser Stabstelle. So wurden beispielsweise schon vor Wochen vielerorts Blühquadrate in den Feldern ausgesät, die ebenfalls an dieser Strecke immer wieder für bunte Highlights sorgen. Oder es entstehen Dinge wie ein Labyrinth aus Brennholz oder ein überdimensionales Vogelnest. Und seit der vergangenen Woche sitzt ein riesengroßer Schmetterling auf einer Wiese hinter dem Aussiedlerhof Bayha.

Schmetterling auf dem Skulpturenpfad

Teilweise beteiligen sich Künstler aus dem Landkreis selbst, teilweise kommen die Exponate auch von Künstlern aus anderen Teilen des Landes. Die Künstler werden größtenteils mit jeweils einem Exponat vertreten sein; die Kunstwerke werden an ausgewählten Standorten entlang des Radwegs präsentiert.

Über den ganzen Zeitraum hinweg sind begleitende Aktionen geplant. So wird es beispielsweise ein Bildhauersymposium geben, in dessen Rahmen an einem Wochenende acht Skulpturen entstehen sollen. Die Kunst- und Werkschule Schönaich wird Natur.Kunst.Projekte anbieten und auch andere Künstler werden mit verschiedenen Aktionen zum Mitmachen einladen.
Und die Heckengäu-Naturführer haben ebenfalls bereits Angebote entlang der Strecke angedacht.


Die Eröffnung ist am Sonntag, 27. Juli 2014, im Schloss Waldenbuch geplant. Derzeit entsteht ein Flyer zur Wegstrecke und den Kunststandorten. Die ganze SCULPTOURA wird mit einem eigenen Logo ausgeschildert. Auch ein Katalog zu den teilnehmenden Künstlern und ihren Werken ist in Arbeit.

 
 
Stadt Holzgerlingen

 
 

Öffnungszeiten

Rathaus

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr