Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Werthaltige Stadt
 

Öffnungszeiten

Rathaus

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

Herbstausstellung 2017

06.09.2017

Der Arbeitskreis „Kunst und Kultur in der Burg“ lädt ein zur Herbstsausstellung 2017 von Christopher Cocks und Andreas Kerstan in die Burg Kalteneck, Schlossstraße 25, 71088 Holzgerlingen und zur Vernissage am Samstag, den 23. September 2017 um 17.00 Uhr:

 

Die Ausstellung „When Time came to Earth“ " - oder „als die Zeit auf die Erde kam" führt den Besucher vom 23. September bis zum 15. Oktober 2017 in eine Welt der Vergänglichkeit.

 

Zeit wird in dieser Ausstellung als Symbol der Vergänglichkeit und als dominierender Faktor unserer heutigen Welt verstanden. Wer wünschte nicht, sich dem entziehen zu können? Auf der einen Seite der Künstler Christopher Cocks, der Traumwelten aufschließt, in denen die Zeit still zu stehen scheint, auf der anderen Seite Andreas Kerstan, dessen dreidimensionale Arbeiten die Symbole der fließenden Zeit zum Inhalt und zur inhaltlichen Aussage seiner Werke macht. Der Ausstellungstitel geht auf eine gemeinsame Arbeit der beiden Künstler zurück, in denen die Zeitsymbolik des einen in einer metaphysisch anmutenden Zeitlandschaft des anderen in Szene gesetzt wurde.

 

Die Auseinandersetzung mit digitalen Handwerkszeugen erlaubt dem Fotografen Christopher Cocks die Realisierung phantastischer Kompositionen, die er zum Teil auch mit Werken anderer Künstler umsetzt. Abstrakte Gemälde wandeln sich mit fotografischen Elementen zu neuen Szenen mit erzählendem Charakter. Aus Kellerwänden entstehen Himmel, die den Betrachter in befreiender Landschaft wähnen. Gleichzeitig erlaubt die Fantasie die Reduzierung auf das Wesentliche in einer Welt, die durch Tempo und mediale Allgegenwart immer wieder aus den Fugen zu geraten scheint.

 

Der Galerist und Künstler Andreas Kerstan zeigt Kopfskulpturen. Er verarbeitet in seinen Werken Gebrauchsgegenstände der Vergangenheit und Gegenwart. Alte Perückenköpfe, Uhren, Radios, Schreibmaschinen, Musikinstrumente oder Telefone werden zu einer neuen Einheit, einer modernen Kopfskulptur, verarbeitet. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht dabei immer der heutige, industrialisierte Mensch der Gegenwart, der mit einem alten Uhrschlüssel „aufgezogen” wird und der dann im wahrsten Sinne des Wortes „tickt”, wie er soll.

 

Die Kombination aus beiden lassen den Betrachter eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Zeit, Vergänglichkeit und ausufernder Technisierung erleben. Und so ist „when time came to earth" ein Weckruf zum Innehalten und für die, die dem folgen, ist die Ausstellung eine Hommage an den Menschen und das Leben.

 

Lassen Sie sich zu dieser faszinierenden Ausstellung einladen. Die Ausstellung ist jeden Samstag von 16.00 bis 18.00 Uhr, jeden Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr und am 3. Oktober ebenfalls von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Herbstausstellung 2017
 
 
Stadt Holzgerlingen