Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Museumsroute Weil der Stadt - Nürtingen

Radwanderweg durchs Würmtal und Aichtal

Der Radwanderweg „Museumsroute“ zwischen Weil der Stadt und Nürtingen – oder wem’s beliebt in umgekehrter Richtung -, der zu zwölf Museen mit heimatlichem Bezug, vier Kunstsammlungen und Galerien und zu vielen wertvollen Kunstdenkmälern wie Kirchen, geschichtsträchtigen Burgen und historischen Ortsbildern führt, ist mittlerweile durchgängig ausgebaut.

Maurener Tal zwischen Ehningen und Holzgerlingen

Im beschaulichen Landschutzgebiet im Maurener Tal haben die Gemeinden Altdorf, Hildrizhausen und die Stadt Holzgerlingen mit Unterstützung der Region die 1,7 km lange Lücke zwischen dem Hofgut Mauren und Holzgerlingen geschlossen und die Radler können der vielbefahrenen Landstraße nun ausweichen.

Bereits 2007 hatte die Gemeinde Ehningen den Radwanderweg auf ihrer Gemarkung gebaut, seit Herbst 2008 ist auch der landschaftlich bezaubernde Abschnitt entlang der Aich nach Waldenbuch fertig.

Der neue, weil ohne große Steigungen auskommende, familienfreundliche Radwanderweg verläuft vor allem in den Tälern der Aich und der Würm, die weitgehend naturbelassen in ihrem angestammten Bett fließen und fröhlich mäandern dürfen. Das eine Flüßlein, die Würm, fließt vornehmlich durch’s Heckengäu, das andere durch den Schönbuch. Und die beiden sind Geschwisterkinder, denn sie entspringen nicht allzu weit von einander entfernt auf den Gemarkungen von Altdorf, Hildrizhausen und Holzgerlingen, wobei die Würm gleich zwei Quellen besitzt.

Wer also die Würm von Weil der Stadt aus flussaufwärts radelt, kann danach flussabwärts der Aich entlang in die Pedale treten. Auch Teilstücke sind möglich: Die Route ist in Weil der Stadt, Nürtingen, Ehningen, Holzgerlingen und Waldenbuch an das Netz der S-Bahn und Deutschen Bahn angebunden.

 
 
Stadt Holzgerlingen