Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
 

Rathaus

Böblinger Straße 5-7

71088 Holzgerlingen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 18.03.2014

vom 18.03.2014, 19:00 Uhr

<!--[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]--> Der Gemeinderat hat in seiner letzten öffentlichen Sitzung am vergangenen Dienstag über acht öffentliche Tagesordnungspunkte beraten. <br><br><b>Senioren-Mobil – Jahresbericht 2013</b><br><br>Der Gemeinderat Holzgerlingen wurde über die Einsätze des Senioren-Mobils im vergangenen Jahr informiert. Insgesamt übernahm das Senioren-Mobil 888 Fahrten; dies sind 17,6 Fahrten durchschnittlich pro Monat. Seit Beginn des Angebots wurden 1.437 Einzelfahrten an 94 Einsatz-Tagen gefahren. <br>Zum 19. März 2013 wurde die Verfügungszeit von drei auf vier Stunden an den Dienstagen erhöht. <br>Der Kostendeckungsgrad je Einsatztag beträgt rd. 37 %. Damit liegt ein Abmangel von rd. 63 Euro je Einsatz vor, der über den städtischen Haushalt finanziert wird. <br>Das Senioren-Mobil erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Stadtrat und Mit-Initiator des Senioren-Mobils Heinz Höfinger konnte dem Gremium durchwegs positive Resonanzen überbringen.<br> Die Arbeitsgruppe Verkehr hat die Ausweitung des Angebotes auf Donnerstag nachmittags 14.00 bis 17.00 Uhr alle zwei Wochen beantragt. Dies wurde vom Gemeinderat positiv befürwortet. <br>Die Ausgaben belaufen sich auf 6.875,00 Euro; gegenüber stehen Einnahmen in Höhe von 2.544,00 Euro. Eine Bezuschussung des Senioren-Mobils durch die Bürgerstiftung wird im Stiftungsrat demnächst diskutiert. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass eine Überprüfung der Fahrpreise und eine angemessene Preiserhöhung z.B. auf 2,50 Euro ab dem 1. Januar 2015 im Herbst diskutiert werden soll.&nbsp; <br><br><b>Weiterentwicklung des Schulstandortes Holzgerlingen – Aufnahme der Ganztagesgrundschule der Grundschulen in das Schulgesetz-Konzept&nbsp; </b><br><br>Der Gemeinderat wurde von der Verwaltung über die Überlegungen der Landeregierung zur Änderung des Schulgesetzes – zur Aufnahme der Ganztages-Grundschule in das Schulgesetz – informiert. <br>Da das Schulgesetz erst im Juli 2014 beschlossen werden soll, ist eine Änderung des bestehenden Konzeptes an der Berkengrundschule zum kommenden Schuljahr 2014/ 15 nicht realisierbar. Die Beibehaltung des bestehenden Konzeptes der Ganztagesgrundschule an der Berkengrundschule für das kommende Schuljahr 2014/ 15 hat der Gemeinderat begrüßt. Die Betreuungsangebote sind bereits vielfältig und flexibel. <br><br>Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, der Kernzeitbetreuung, der Schulkonferenz sowie dem Schulträger bis Herbst 2014 ein Nachfolgekonzept erarbeitet werden soll. Die Förderschule wird in die Planungen mit einbezogen. <br>Die neuen Informationsflyer zu den Betreuungsangeboten und zu den Holzgerlinger Schuzlbetrieben bieten umfassende Informationen. Sie können im Rathaus oder an den Schulen abgeholt bzw. im Internet unter eingesehen werden.&nbsp; <br><a class="pdf" target="_blank" title=" Info-Broschüre Schulstandort Holzgerligen " href="/Schulbroschuere2014.pdf"> Info-Broschüre Schulstandort Holzgerligen </a><br><br><b>Neugestaltung des Burggartens</b>&nbsp; <br><br>Nachdem die Stadt das Gelände östlich der Burg Kalteneck gekauft hat, wurde bereits im Stadtentwicklungsprozess eine Neugestaltung der Außenanlage angeregt. <br>Nach der mittelfristigen Finanzplanung ist eine Zusammenführung der Flächen rings um den Häseltrog als öffentliche Parkanlage möglich. Dies soll gemeinsam mit interessierten Bürgern unter Regie eines Fachbüros ausgearbeitet werden. <br>Vor der Bearbeitung konkreter Pläne soll es eine Informationsveranstaltung als Bürger-Workshop geben, in der interessierte Bürgerinnen und Bürger darüber diskutieren können, wie die Gestaltung des Burggartens aussehen könnte und welche Ideen im Kostenrahmen realistisch umgesetzt werden können.&nbsp; <br><br><b>Energiebericht 2013</b> <br><br>Bereits zum 22. Mal wurde der Gemeinderat anhand des Energieberichts über die Energieverbräuche in den städtischen Einrichtungen informiert. Seit 2010 werden die Verbrauchszahlen witterungsbereinigt zusammengestellt, so dass die Jahresvergleiche objektiver gegenübergestellt werden können. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Wasserverbrauch in den öffentlichen Einrichtungen (dazu zählen das Freibad, alle Kindergärten, das Rathaus, das Feuerwehrgerätehaus, das Schönbuch-Gymnasium, das Berkenschulzentrum, der Bauhof, das Musikhaus, das Rektor-Franke-Haus, die Stadthalle und die Burg Kalteneck) leicht gesunken auf 17.151 m³ (2012: 18153 m³). Der Wärmeverbrauch ist auch gering verbessert worden und betrug 5.763.441 kWh (2012: 5.784.613 kWh). Der Stromverbrauch ist ebenfalls geringer geworden und hat 2013 1.497.747 kWh betragen (2012: 1.502.725). Auffallend verringert hat sich der Stromverbrauch im Bereich der Straßenbeleuchtung. 2011 wurden noch 447.481 kWh verbraucht; 2012 waren es 386.609 kWh und 2013 noch 357.747 kWh. Die Umstellung auf die sparsame LED-Technik hat sich also positiv ausgewirkt.&nbsp; <br><br><b>30 Jahre Partnerschaft mit der Gemeinde Neuenhof/ Schweiz&nbsp; </b><br><br>Der Gemeinderat hat ein Besuch von Vertretern aus Neuenhof in Holzgerlingen anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft begrüßt. Die Jubiläumsfeierlichkeiten sind am 2. Holzgerlinger Kettensägerfestival am 11. und 12. Oktober geplant. <br><br>Beraten und Beschlossen:&nbsp; <br><br><ul><li>Das Stadtbaumt hat die Baugesuchspläne für den Neubau des DRK und den Erweiterungsbau der Feuerwehr eingereicht. Der Gemeinderat hat die erforderlichen Befreiungen vom Bebauungsplan erteil und das Stadtbauamt mit der Ausarbeitung der weiteren Pläne sowie der Kostenberechnung beauftragt. </li><li>Der Gemeinderat wurde gem. § 105 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg im Beteiligungsbericht über die Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts, an der die Stadt unmittelbar oder mit mehr als 50 vom Hundert mittelbar beteiligt ist, unterrichtet. </li><li>Der Gemeinderat hat den Bürgermeister für die Vergabe der Erschließungsarbeiten im Gewerbegebiet „Maurener Kreuzung“ ermächtigt. Bei Gesamtbruttokosten von rd. 290.000 Euro ist eine öffentliche Ausschreibung durchzuführen. </li></ul><!--[if gte mso 9]> <![endif]--><!--[if gte mso 10]> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} <![endif]-->
     
     
    Stadt Holzgerlingen

     
     

    Rathaus

    Böblinger Straße 5-7

    71088 Holzgerlingen

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
    Di: 14:00 - 16:00 Uhr
    Do: 14:00 - 18:00 Uhr