Rückruf anfordern
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Bundesfreiwilligendienst - sich bewerben

Der Bundesfreiwilligendienst bietet für Bürger und Bürgerinnen die Möglichkeit, sich in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern zu engagieren.

Dafür gelten folgende Eckpunkte:

  • mindestens 6, maximal 18 Monate
  • Berufskleidung, Unterkunft und Verpflegung können gestellt oder die Kosten ersetzt werden.
  • Taschengeld; derzeit 363,00 Euro
  • Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle.
  • begleitende Seminare
  • Abschluss einer Vereinbarung zwischen dem Freiwilligen und dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Einsatzbereiche des Bundesfreiwilligendienstes sind:

  • Soziales (Kinder und Jugendhilfe, Jugendarbeit, Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, Behindertenhilfe)
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Sport
  • Integration
  • Kultur- und Denkmalpflege
  • Bildung
  • Zivil- und Katastrophenschutz

 

 

Ablauf

Um Freiwilliger oder Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst zu werden, können Sie die Einrichtung direkt ansprechen oder über die Einsatzstellensuche auf dem Internetauftritt zum Bundesfreiwilligendienst suchen. Sie bewerben sich direkt bei der Einsatzstelle.
Vor Beginn des Bundesfreiwilligendienstes schließen Sie eine schriftliche Vereinbarung mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben ab.
.

Unterlagen

Erfragen Sie die erforderlichen Unterlagen bei der Einsatzstelle.

Voraussetzungen

Sie müssen die Vollzeitschulpflicht absolviert haben.

Rechtsgrundlagen

 
 

Ansprechpartner

Jan Stäbler

Hauptamtsleiter

Neubau 1.32

Tel.: (07031) 6808-23
Fax: (07031) 6808-8023

Zuständiges Amt

Haupt- und Personalamt

Böblinger Straße 5-7
71088 Holzgerlingen

Montag - Freitag: 08:00 bis 12.15 Uhr
Dienstag: 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Stadt Holzgerlingen