Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Lokale Agenda 21- Holzgerlingen

Eine Lokale Agenda 21 ist ein Handlungsprogramm, das eine Kommune in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln soll.

Vorbild für dieses kommunale Handlungsprogramm ist ein 1992 von den damaligen Mitgliedern der UNO verabschiedetes globales Programm, die so genannt Agenda 21. Dieses enthält Maßnahmen, um die Lebens- und Wirtschaftsweise der Menschen zukunftsfähig zu gestalten („das 21. Jahrhundert überleben“).
Die Agenda 21 spricht außer den internationalen Institutionen und den Nationalregierungen alle politischen Ebenen an; in Kapitel 28 dieses Dokuments werden alle Kommunen der Unterzeichnerländer aufgefordert, auch auf ihrer Ebene ein solches an Nachhaltigkeit orientiertes Handlungsprogramm zu erstellen.

In Holzgerlingen stehen drei Arbeitsgruppen bzw. Aktionsforen im Mittelpunkt des Agenda-Prozesses:

  • Radfahren / Wandern
  • Die Theater-Agend(t)en
  • Natur und Umwelt in der Stadt
Wer an einer Mitarbeit in diesen Arbeitsgruppen interessiert ist, darf sich gerne auf dem Rathaus oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern melden.

Auszug aus dem Kapitel 28 der Agenda 21:

„Da viele der in der Agenda 21 angesprochenen Probleme und Lösungen auf Aktivitäten auf der örtlichen Ebene zurückzuführen sind, ist die Beteiligung und Mitwirkung der Kommunen ein entscheidender Faktor bei der Verwirklichung der in der Agenda enthaltenen Ziele. (...) Bis 1996 soll sich die Mehrzahl der Kommunalverwaltungen der einzelnen Länder gemeinsam mit ihren Bürgern einem Konsultationsprozess unterzogen und einen Konsens hinsichtlich einer 'lokalen Agenda 21' für die Gemeinschaft erzielt haben.“

 

Die Lokale Agende 21 ist auf die Mitarbeit engagierter Bürgerinnen und Bürger angewiesen

 
 

Roland Hoffmann

Roland Hoffmann

Bauamtsleiter
Neubau 0.17

Tel.: (07031) 6808-15
Fax: (07031) 6808-8015

Stadt Holzgerlingen