Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Haltepunkt Hülben

Kunstwerk Fritz Mühlenbeck am Haltepunkt Hülben
Kunstwerk Fritz Mühlenbeck am Haltepunkt Hülben

Der Haltepunkt Hülben ist nicht nur eine der Holzgerlinger Stationen auf der Linie der Schönbuchbahn. Hier führen auch viele Wege zusammen: der Rad- und Fußweg aus/in Richtung Böblingen, die Wartesteige zum Einstieg in die Schönbuchbahn und auch die Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad ins Wohngebiet Hülben möchten oder von dort kommen, führt ihr Weg über eine Brücke am Haltepunkt vorbei.

Diese vielen Wege und Möglichkeiten in Holzgerlingen, greift auch das Kunstwerk am Haltepunkt auf.

Die Glas-Stahl-Installation stammt vom ortsansässigen Künstler Fritz Mühlenbeck und wurde am 10. Dezember 2028 eingeweiht. Die Idee zum Werk kam dem Künstler in Hinblick auf den Stadtnamen. Das Holz wird durch die Stahlbäume dargestellt und die
Farben der Glasflächen erinnern an den Wald. Wie durch ein Kaleidoskop sind in dem „Wald“ bunte, typische Elemente aus Holzgerlingen zu finden. Musik, Eisenbahn, Sport, Partnerstädte, Industrie, Kultur und Co. machen die Stadt aus.

Doppelt in Sicherheitsglas eingefasst stellen die Elemente ein umfassendes Bild von Holzgerlingen dar. Der Künstler wünscht sich, dass viele Vorbeigehende und  Schönbuchbahnnutzer ein Lächeln an das Kunstwerk vergeben. Das Fundament, ein kreisförmiges Sitzelement aus Beton, lädt zudem auf dem neu gestalteten Platz zum Verweilen ein.

Die Finanzierung des Kunstwerks wurde durch einige Unterstützer ermöglicht: Die Bürgerstiftung Holzgerlingen, die Kulturstiftung
der Kreissparkasse Böblingen und diverse örtliche und umliegende Handwerksbetriebe.

 
 
Stadt Holzgerlingen

 
 

Rathaus

Böblinger Straße 5-7

71088 Holzgerlingen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr