Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen
Stadt Holzgerlingen

Mobilitätskonzept Holzgerlingen

Durch eine intensive Bautätigkeit und Flächenerschließung ist die Stadt Holzgerlingen in den letzten Jahren stark gewachsen. Die mobilen Möglichkeiten wurden dieser Entwicklung nur teilweise angepasst. Vor allem in der Innenstadt steht die Stadt vor neuen Herausforderungen: durch die flächenhafte Verteilung der Wohngebiete nehmen die Verkehrsbewegungen deutlich zu. Im Rahmen der Daseinsvorsorge ist es besonders wichtig auch mobilitätseingeschränkten Menschen eine Lösung für die Mobilitätsfrage zu bieten.


In der Sitzung vom 20. Oktober 2020 hat der Gemeinderat das erste Holzgerlinger Mobilitätskonzept verabschiedet. Sie finden dieses rechts bei den Dokumenten zum Download. Nachfolgend können Sie sich über die Entstehung des Mobilitätskonzeptes informieren.

Vom Bürgerforum bis zum Gemeinderatsbeschluss - das Holzgerlinger Mobilitätskonzept

Bürgerforum Mobilitätskonzept

Um den veränderten Verhältnissen gerecht zu werden, entstand Ende 2018 die Idee ein Mobilitätskonzept für Holzgerlingen zu erarbeiten. Gemeinsam mit dem Verkehrsexperten Dr.-Ing. Marcus Steierwald, von der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen, ging die Stadtverwaltung die ersten Schritte. Das Besondere dabei: nicht allein die Experten taten den ersten Wurf.

Unter Anleitung eines fachkundigen Moderatorenteams legte die Holzgerlinger Bürgerschaft den Grundstein für das Mobilitätskonzept. Im Rahmen von fünf themenbezogenen Beratungsgruppen wurden zahlreiche Ideen und Visionen für die weitere verkehrliche Entwicklung der Stadt zusammengetragen. Von Februar bis April 2019 wurde aktiv in den Gruppen gearbeitet. Der Ergebnisbericht aus dem Bürgerforum wurde am 16. Juli 2019 an den Gemeinderat übergeben.

Ergebnisbericht steht allen offen

Der 36-seitige Ergebnisbericht aus dem Bürgerforum kann von allen Interessierten eingesehen werden. Daher steht der Bericht auf dieser Seite, rechts bei den Dokumenten, zum Download bereit.

Wer das Ganze lieber auf Papier lesen möchte, kann während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei Holzgerlingen darin schmökern oder sogar ein Exemplar, für die Lektüre zu Hause, ausleihen.

Maßnahmenkatalog & Gemeinderatsklausur

Ausschnitt aus der Agenda der Gemeinderatsklausur 
Ausschnitt aus der Agenda der Gemeinderatsklausur

Im September 2019 trat eine Arbeitsgruppe der Verwaltung zusammen, deren Aufgabe es war die Vorschläge und Ideen aus dem Bürgerforum zu diskutieren, zu bewerten und tiefergehende Umsetzungsvorschläge zu erarbeiten. Der Arbeitsgruppe gehören Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus folgenden Arbeitsbereichen an: Bauamt, Straßenverkehrsbehörde, Ordnungsamt, Finanzverwaltung und der Bürgermeister.

Arbeitsergebnis der Verwaltung ist ein Maßnahmenkatalog, der neben der Bewertung einzelner Vorschläge in Sachen Mobilität aus dem Bürgerforum, weitergehende Vorschläge der Stadtverwaltung zum Thema Mobilität in Holzgerlingen enthält. Dieser Maßnahmenkatalog wurde im Mai 2020 dem Gemeinderat zur weiteren Diskussion und Abstimmung in den Fraktionen vorgelegt.

Flipchart mit Teilergebnissen der Gemeinderatsklausur 
Flipchart mit Teilergebnissen der Gemeinderatsklausur

Um sich auf Grundlage all dieser Elemente ausführlich mit dem Thema Mobilitätskonzept beschäftigen zu können, ging der Gemeinderat am Freitag, den 24. Juli 2020 in Klausur. Ab 14 Uhr standen in der Mensa des Schönbuchgymnasiums der Beamer und die Flipchart-Marker nicht mehr still. Die Holzgerlinger Gemeinderätinnen und Gemeinderäte diskutierten interessiert und engagiert die vielen Vorschläge und Ideen der Bürgerschaft und der Stadtverwaltung zum Thema Mobilität. So konnten einzelne Teilprojekte herausgearbeitet werden, die in den nächsten Jahren zur Umsetzung kommen sollen. Zum Abschluss der Klausur hatte das Ratsgremium die Möglichkeit, die einzelnen Teilprojekte zu priorisieren. Damit wurde eine wichtige Richtschnur für die weitere Arbeit am Holzgerlinger Mobilitätskonzept festgesteckt.

Fertigstellung des Konzepts & Gemeinderatsbeschluss

Nach der Gemeinderatsklausur im Juli 2020 wurden die Ergebnisse gesichtet und daraus das entsprechende Konzept abgeleitet. Neben dem Bericht aus der Gemeinderatsklausur findet sich im Konzept auch ein konkreter Maßnahmenplan. Dieser zeigt auf, welche Teilprojekte in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Ein Aspekt ist dabei besonders hervorzuheben: Beim Thema Mobilität handelt es sich um ein sehr dynamisches Thema, auf das flexibel reagiert werden muss. Neue Impulse können somit jederzeit an das Mobilitätskonzept angeknüpft und vertieft werden.

 
 

Kathrin Speidel

Kathrin Speidel

Bürgerschaftliches Engagement & Steuerungsaufgaben
N.1-33

Tel.: (07031) 6808-102
Fax: (07031) 6808-99102

 
 
Stadt Holzgerlingen

 
 

Rathaus

Böblinger Straße 5-7

71088 Holzgerlingen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:15 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr